März '15: Impact Attenuator Test bei EDAG

    Im Rahmen der Crashbox-Woche 9.-13.3.2015 bot das EDAG Integration Excellence Award Team die Möglichkeit den Impact Attenuator (Aufpralldämpfer) mittels Fallturmanlage zu prüfen. Der IA muss bei diesem Test eine Energie von 7350 Joule absorbieren, wobei die Brems-Beschleunigung nicht größer als 40g im max. Ausschlag sein darf.

Der von uns entwickelte und handlaminierte IA (geschäumter Kern und Carbonummantelung) wurde mit 12,82g max. Peakbeschleunigung zertifiziert
und erfüllt somit alle Anforderungen des Regelwerks der Formula Student Germany.

Vor Ort waren wir das einzige Team mit kohlenstoffstoffverstärktem Impact Attenuator. Wir danken EDAG für die Zusammenarbeit!

Zufallsbild

eingegliedert in

Links