Juli '16: FSAE Italy Event - Tag 4 - 24.07.2016


Kamera: Action! Dynamics starten und der Löwe brüllt auf dem Asphalt!
Bevor es soweit war, dass wir auf die Strecke konnten, mussetn wir zuerst die technische
Abnahme abschließen. Als erstes ging es zum sogenannten Egress Test.

Dabei beweisen die Piloten, dass sie innerhalb von 5 Sekunden sich aus dem
Rennwagen befreien und aussteigen können - im Notfall zählt jede Sekunde.

Klickt auf den Play-Button, um einen Eindruck zu bekommen:



Check!

Anschließend folgte der Noise Test. Nach einer kleinen Korrektur am Endschalldämpfer
schafften wir es unter den Zielwert von 100dBC im Standgas und 110 dBc bei 11.000 U/min.

Beim Brake Test muss bewiesen werden, dass der Rennwagen im Notfall stabil mit allen
vier Rädern blockiert. Leider warf uns ein Fahrwerksschaden zeitlich zurück, doch mit
handwerklichem Geschick und Geduld konnten wir das Problem beheben und den Brake
Test erfolgreich abschließen, sodass wir alle vier Inspection Sticker beisammen hatten, um den dynamischen Disziplinen teilnehmen können.

Leider haben wir durch den Batterie Brand und Reperatur am Freitag wertvolle Zeit verloren und SkidPad und Acceleration verpasst. Nichtsdestotrotz waren wir zuversichtlich für die Teilnahme am Autocross gegen Abend.

Unter leicht feuchten Bedingungen fiel es nicht jedem leicht auf der Strecke zu bleiben,
Letztlich gelingt es uns zwei Runs im Autocross zu fahren und landeten im Endklassement auf Platz 23.










Sponsoren

Ferchau
Huehoco
 Schmersal
 
weitere

eingegliedert in

Links