FSG Workshop 2010

Der diesjährige Formula Student Germany Workshop fand letzten Samstag im Dekra-Kongresszentrum in Wart (Baden-Württemberg) statt. Für uns als Newcomer war es eine  Selbstverständlichkeit daran teilzunehmen, durch die insgesamt 300Teilnehmer aus 60 Teams bot sich eine ideale Gelegenheit sich auszutauschen und dazuzulernen.

Den Hauptteil der Veranstaltung bildeten allerdings die zahlreichen Vorträge von FSG-Offiziellen, Partner aus der Wirtschaft und erfahrenen FSG-Teilnehmern. Diese waren nicht weniger lehrreich, so wurden Themen wie Getriebe, Antriebsstrang und die Sicherheitsabnahme der Wagen beim Rennevent erörtert. Vor allem bei den anschließenden Fragerunden nach jedem Vortrag erhielt man tiefe Einblicke und neue Erkenntnisse, die uns definitiv helfen einen wettbewerbsfähigen Rennwagen für das nächste Event zu konstruieren.

Den passenden Ort für so eine Veranstaltung lieferte das Dekra-Kongresszentrum mitten im Schwarzwald, wo sich unser Team, vertreten durch die Technikleitung Christian Bartschies, Martin Schweigler und Sebastian Stranimaier, jederzeit bestens versorgt fühlte. Auch wenn der Fokus der jährlich stattfindenden Veranstaltung dieses Mal eher Richtung Formula Student Electric (FSE) lag, welche einen immer größeren Teil des Formula Student Germany Wettbewerbs bildet, haben wir eine Menge gelernt und führen mit neuen Ideen und Eindrücken unsere Arbeit an unserem Rennwagen fort.

Einen Überblick über das Event und eine vollständige Liste der besprochenen Themen kann unter folgendem Link eingesehen werden.

eingegliedert in

Facebook